Reinkarnationstherapie

Eine Rückführung kann eine wichtige Hilfe zur Lösung persönlicher Problematik sein.
Wenn der Patient mit bestimmten Situationen im Leben nicht fertig wird oder in zwischenmenschlichen Beziehungen immer wieder in das gleiche Muster zurückfällt, kann die Ursache in einem traumatischen Erlebnis der Vergangenheit liegen.
Ein in einem früheren Leben, im Mutterleib oder in der Kindheit erlebter psychischer Schmerz, der noch heute im unbewussten Ich verborgen liegt, steuert dann in ähnlichen Situationen, allerdings in negativer Weise, die Reaktion und das Verhalten ohne das der Betroffene es merkt oder möchte.

 

Stoffplan:

Allgemein über den Reinkarnationsglauben in der Welt; der Sinn der Reinkarnation.

Der innere Helfer; Umgang mit Gefühlen;

Rückführung in die Kindheit und in die Zeit im Mutterleib.

Rückführung im früheren Leben.

Befreiung von Seelenverletzenden Emotionen.

In diesem Seminar wird zunächst die nicht-hypnotische Rückführungstechnik vermittelt.

Nein, wir brauchen keine Hypnose um frühere Leben zu erreichen. Denn es geht ums Aufwachen! Es geht um die Schritte in der Bewußtheit und Freiwilligkeit .

Emotionale Befreiung durch Reinkarnationstherapie. Hierzu gehören Umgang mit

Gefühlserlebnissen, Loslassen von mitgetragenen Seelenverletzenden Gefühlen,

Schuldgefühle, Beziehungsprobleme, und anderes mehr.

Es geht in Rückführungen nicht um die Befriedigung von Neugier, sondern um

die Befreiung von mitgetragenen Hindernissen und Schwierigkeiten.

Befreiende Rückführungen sind nicht nur eine Frage der Technik, sondern noch mehr davon, wie der Rückführende mit ihr umgeht.

Eine Rückführung ist immer eine Zusammenarbeit. Kein Rückführender kann es für den Patienten tun. Niemand kann dem Patienten die alten Seelenverletzungen ungesehen machen und einfach wegnehmen. Nur der Patient selbst kann sich davon befreien und zwar erst nach dem Erkennen der Ursache und das Wiedererleben der Gefühle so, wie sie entstanden.

Der Rückführende begleitet den Patienten auf diesem Wege und steht ihm beim Loslassen der Seelenverletzungen bei.

Wichtig

Bitte beachten Sie, dass ein Seminar keine Therapie ersetzt! Teilnehmer sollten zum Zeitpunkt des Seminars psychisch gesund sein und sich in keiner laufenden Psychotherapie befinden.